Großaufgebot muss ausrücken

Ein Großaufgebot der Feuerwehr hat gestern Abend nach Schonstett ausrücken müssen.

Gut 50 Feuerwehrler aus Schonstett, Halfing und Bad Endorf plus Rettungsdienst und Notarzt fuhren zu dem Gebäude, nachdem ein vermeintlicher Dachstuhlbrand gemeldet worden war. Dieser entpuppte sich als Kaminbrand, der noch nicht mal gelöscht werden musste. Sachschaden entstand keiner.