Grippewelle erreicht die Region Rosenheim

Grippe

Die diesjährige Grippewelle hat die Stadt und den Landkreis Rosenheim erreicht. Laut dem Gesundheitsamt Rosenheim wurden seit Beginn des neuen Jahres 54 Erkrankungsfälle gemeldet.

Im vergangenen Jahr waren es im gleichen Zeitraum 19 Fälle. Seit vergangener Woche seien die Fallzahlen sprunghaft angestiegen, heißt es. Allein am Montag registrierte das Gesundheitsamt 15 neue Meldefälle. Das sei ein Zeichen, dass die Grippewelle unmittelbar bevorstehe, so die Behörde. Sie ruft nach wie vor zur Impfung auf. Es sei noch nicht zu spät, betonen die Verantwortlichen.