Grippe-Saison beginnt

Grippe

Die Grippe-Saison in der Region hat begonnen.

Deswegen empfiehlt das Rosenheimer Gesundheitsamt, sich gegen die Viruserkrankung impfen zu lassen. Seit diesem Jahr werde von den Krankenkassen auch der Vierfach-Impfstoff übernommen. Laut Dr. Wolfgang Hierl vom Gesundheitsamt sei die Grippe keine harmlose Erkältung, sondern eine ernsthafte Infektionskrankheit. Die Erkrankung kann zu Entzündungen der Lunge, des Mittelohrs, des Gehirns und des Herzmuskels oder gar zum Tode führen. In der vergangenen Saison hat es in Stadt und Landkreis Rosenheim rund 530 Grippefälle gegeben. Impfen lassen sollten sich alle Menschen über 60 Jahre, sowie alle Menschen, die in einem Krankenbetrieb arbeiten.