Grenzkontrollen zu Tirol werden verlängert

Grenzkontrolle Mundschutz 1

Die Grenzkontrollen zu Tirol werden um zwei Wochen verlängert. Das teilte das Bundesinnenministerium mit. Allerdings bestehe die Hoffnung, die Kontrollen vorzeitig zu beenden,

so Bundesinnenminister Horst Seehofer gegenüber dem „Münchener Merkur“. Dafür würde man die Maßnahmen zum Infektionsschutz in Tirol genau beobachten. Für morgen sei auch ein Treffen zwischen Seehofer und Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz geplant. Bis dahin bleiben die Regeln allerdings bestehen. Die Maßnahme wäre heute Nacht ausgelaufen.