Grassauer wegen Vergewaltigung vor Gericht

Gericht Prozess

Er soll eine Arbeitskollegin vergewaltigt haben. Deshalb steht ein Mann aus Grassau heute vor dem Landgericht Traunstein. Laut Anklage befand sich die Frau in der Wohnung des Mannes in Grassau.

Die beiden wollten etwas besprechen. Plötzlich soll sich der Mann auf sie gelegt und gegen ihren eindeutigen Willen sexuell bedrängt haben. Er habe sie gefesselt und unter Drohungen vergewaltigt, so der Vorwurf. Für den Prozess sind zwei Verhandlungstage anberaumt. Ein Urteil soll am Freitag fallen.