Granate im Pruttinger Weiher entdeckt

Wasser See

Im Dorfweiher von Prutting ist eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Wie rosenheim24 heute berichtet, wurde sie gestern Abend bei einer Bootsfahrt der Pruttinger Feuerwehr entdeckt.

Der Bereich wurde sofort abgesperrt und die Operativen Ergänzungsdienste der Polizei Rosenheim eilten zur Verstärkung. Experten der Polizei konnten aber schnell Entwarnung geben: Im Kopf der Stielgranate war bereits Wasser eingedrungen und der Sprengkörper damit ungefährlich. Für die Bevölkerung bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr. Die Polizei stellte die Granate sicher.