„Glüweinkontrollen“

Die Christkindlmarktsaison steht vor der Tür und wer Glühwein trinkt, sollte das Auto stehen lassen. Die Polizei wird rund um die Christkindlmärkte wieder verstärkt Alkoholkontrollen durchführen.

Es geht vor allem um Prävention, sagt Polizeisprecher Stefan Sonntag. Alkohol sei immer noch eine der Hauptursachen für schwere und tödliche Unfälle. Darum werde man bei Alkoholfahrten konsequent einschreiten. Die Polizei wird aber nicht nur Kontrollstellen einrichten, sondern auch auf den Christkindlmärkten zur Stärkung der Sicherheit und des Sicherheitsgefühls Präsenz zeigen.