Gleich zweimal fiel ein Betrunker der Polizei auf

Alkohol Symbol

Gleich zweimal ist ein Betrunkener in der Nacht der Rosenheimer Polizei aufgefallen.

Die Beamten fanden den Mann am Boden liegend und stark betrunken in der Chiemseestraße. Er gab an verletzt zu sein. Ein alarmierter Rettungsdienst konnte jedoch keine Verletzungen feststellen. So wurde der 23-Jährige wieder entlassen. Eine Stunde später fand die Polizei den Mann wieder an der gleichen Stelle am Boden liegen und noch betrunkener. Ein Atemalkoholtest war in seinem Zustand nicht mehr möglich. Der 23-Jährige kam zur Ausnüchterung in eine Zelle.