Glasfaserkabel auf die Fraueninsel ist verlegt

WLAN Glasfaser Internet

Gute Nachrichten für die Fraueninsel. Das Glasfaserkabel durch den Chiemsee bis zur Fraueninsel wurde fertig verlegt.

Laut Chiemgau-Zeitung können die rund 70 Anschlüsse trotzdem erst Mitte des Jahres ans Netz gehen. Währenddessen kann sich das Kloster auf der Fraueninsel darüber freuen, Energie-Autark zu sein. Gegen Ende des Jahres wurde das zweite Blockheizkraftwerk in Betrieb genommen. Dabei wird so viel Strom produziert, dass die Reste sogar ins Stromnetz eingespeist werden können.