Gewerbebauten sollen höher gebaut werden dürfen

architecture-3234008_640.jpg

Nach Ansicht der Rosenheimer Grünen werden in der Stadt nach wie vor zu viele Flächen versiegelt. Die Stadtratsfraktion will deshalb mehr in die Höhe, anstatt in die Breite bauen lassen. Die Stadtratsfraktion der Grünen sieht den Stadtrat in der Pflicht.

Sie hat deshalb einen entsprechenden Antrag gestellt. Darin wird gefordert die gesetzlichen Möglichkeiten bei gewerblichen Neubauten zu überprüfen. Die Grünen wollen wissen, ob es möglich ist, Bauherren vorzuschreiben höher anstatt breiter zu bauen. Auch die Verlagerung von Parkplätzen in Tiefgaragen sei diesbezüglich ein Thema, so die Umweltpartei. Sie fordert außerdem, dass Verwaltung prüft, ob die bestehenden Gewerbebauten nachträglich aufgestockt werden können. Dadurch soll dargestellt werden, wie groß das Potenzial in Rosenheim ist und wie viel neue Wohn- und Gewerbeflächen dadurch entstehen könnten.