Getunte Autos aus dem Verkehr gezogen

Auspuff

Die Polizei hat in Rosenheim mal wieder getunte Autos aus dem Verkehr gezogen. Eine Streife stoppte in der Nacht einen 32-jährigen Autofahrer aus Stephanskirchen. Sein Wagen war so tief gelegt, dass die Reifen an der Karosserie schleiften.

Einer der Reifen war bereits so stark abgenutzt, dass er Luft verlor. Nicht zugelassene Veränderungen gab es zudem am Auspuff und an den Lichtern. Bereits gestern Abend stoppte die Polizei eine 19-jährige aus Rosenheim. Auch an ihrem Auto wurden diverse nicht erlaubte Änderungen festgestellt. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt.