Gesundheitstourismus in der Region eingebrochen

Wellness

Der Gesundheitstourismus in Bad Aibling ist über die vergangenen Wochen komplett eingebrochen.

Viele Einrichtungen hätten zwar bereits wieder geöffnet, es sehe aber nicht sonderlich rosig aus, so Kurdirektor Thomas Jahn. Die aktuelle Situation sei kritisch. Man müsse dringend wieder ermöglichen, das volle Leistungspaket anbieten zu können. Ohne die Therme kommen dazu deutlich weniger Gäste nach Bad Aibling. Jahn sieht den Tourismus in der Stadt deswegen im Nachteil.