Gesundheitsamt warnt vor Sonnenbrand

Sonne

Das Gesundheitsamt Rosenheim weist auf die Gefahren der Sonne hin. Jeder Sonnenbrand sei eine Verbrennung und schädige die Hautzellen.

Er könne der erste Schritt hin zu einer Entstehung von Hautkrebs sein, so Leiter des Gesundheitsamtes Dr. Wolfgang Hierl. Er rät Sonne zu vermeiden und die Haut zu bedecken und einzucremen. Kinder unter zwei Jahren sollten nie direkt der Sonne ausgesetzt sein, so Hierl. Jährlich erkranken 20.000 Menschen in Bayern neu an Hautkrebs.