Gesundheitsamt Rosenheim veröffentlicht Informationen zu Reisen in Risikogebiete

Reisen Symbol

Das Gesundheitsamt Rosenheim fordert Reisende dazu auf, Corona-Risikogebiete im Urlaub zu meiden. Jeder der trotzdem in einem Risikogebiet war sollte sich selbst für zwei Wochen in Quarantäne begeben.

Außerdem sollten sich die Leute umgehen per E-Mail beim Gesundheitsamt melden um mögliche Infektionsketten so schnell wie möglich zu unterbrechen. Zu den Risikogebieten gehören aktuell unter anderem Albanien, Serbien und der Kosovo, sowie beliebte Reiseziele wie die USA, Ägypten und die Türkei.