Gesundheitsamt Rosenheim: Gipfel der vierten Welle liegt hinter uns

coronavirus 4833754 640

Die Corona-Neuinfektionen gehen in Stadt und Landkreis Rosenheim weiter zurück. Das geht aus dem Wochenbericht des Landratsamtes hervor. Insgesamt gab es diese Woche 1.309 registrierte Neuinfektionen. Das sind über 800 weniger als noch vergangene Woche.

Der Gipfel der vierten Welle liege hinter uns, so Dr. Wolfgang Hierl, der Leiter des Rosenheimer Gesundheitsamtes. Die Lage in den Kliniken sei allerdings weiter besorgniserregend, trotz zurückgehender Neueinweisungen. Für Entwarnung sei es aber noch zu früh, so Hierl weiter.