Gesuchter Albaner wird bei Grenzkontrollen gestoppt

BuPol Autobahn

Einen gesuchten Straftäter hat die Rosenheimer Bundespolizei jetzt bei ihren Grenzkontrollen in Kiefersfelden geschnappt – der Albaner war aufgrund schweren Diebstahls in Berlin gesucht worden. Daraufhin hatte er sich aber nach Italien abgesetzt.

Gestern dann wollte er in einem mit sieben Männer besetzten Kleintransporter in die Bundesrepublik einreisen – der Fahndungscomputer schlug allerdings Alarm. Die Bundespolizisten haben den 33-Jährigen inzwischen in einer Münchner Gefängnis gebracht, wo er eine Freiheitsstrafe von einem Jahr und vier Monaten verbüßen wird.