Gesuchte Griechin wegen Steuerhinterziehung verhaftet

handcuffs-2102488 640

Die Bundespolizei hat heute bei einer Kontrolle am Grenzübergang Kiefersfelden eine, wegen Steuerhinterziehung gesuchte, Griechin verhaftet. Die 38-Jährige wurde von der Staatsanwaltschaft in Würzburg gesucht.


Sie ist wegen Steuerhinterziehung zu einer Geldstrafe von 6.800 Euro verurteilt worden. Bei nicht begleichen hätten der Frau 170 Tage Haft gedroht. Da die 38-jährige die Summe erst nicht aufbringen konnte, halfen ihr Ehemann und ihr Schwager aus und verhinderten damit die Haftstrafe.