Geständnis zog bei Wasserburger Beamten nicht

marijuana-2248066_640.jpg

In Wasserburg ist jetzt ein 20-jähriger Drogen-Wiederholungstäter von der Polizei geschnappt worden. Bei der Kontrolle wiesen er und sein 17-jähriger Beifahrer am Abend entsprechende Merkmale auf.

Sofort gestand der Fahrer, bereits drei Tage zuvor gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen und wegen des Führens eines Fahrzeuges im Drogenzustand angezeigt worden zu sein. Zudem hatten beide Autoinsassen Marihuana dabei. Den 20- und den 17-jährigen erwarten jetzt weitere Anzeigen. Der Wiederholungstäter kann zudem mit einem satten Bußgeld und einem Brief der Fahrerlaubnisbehörde rechnen.