Geschwindigskeitskontrolle: Viele Biker am Sudelfeld zu schnell

Polizeiauto blau

Das schöne Wetter gestern haben viele Menschen für eine kleine Spritztour in den Bergen genutzt. Dabei waren aber wieder viele zu schnell unterwegs. Das geht aus einer Geschwindigkeitsmessung auf der Alpenstraße unterhalb des Sudelfeldes hervor.


Insgesamt wurden innerhalb von zwei Stunden neun Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Vier davon lagen sogar im Anzeigenbereich. Trauriger Spitzenreiter war ein 26-jähriger Österreicher, der mit 111 Km/h durch einen Ort gefahren wurde. Ihn erwartet ein zweimonatiges Fahrverbot und ein Bußgeld von 280 Euro.