Geringe Jugendarbeitslosigkeit und viele offene Ausbildungsstellen

Arbeitsagentur 2

Die Jugendarbeitslosigkeit liegt im Zuständigkeitsbereich der Roseneimer Arbeitsagentur aktuell bei 2,2 Prozent. Das ist sehr gut, so die Leiterin Dr. Nicole Cujai. Allerdings habe das, wie die Medaille, zwei Seiten.Jugendliche, die eine Ausbildungsstelle suchen, haben aktuell gute Chancen. Sie sollten allerdings auch flexibel sein. Dagegen tun sich Betriebe schwer, Nachwuchs zu finden. Seit drei bis vier Jahren gibt es am Ende des Ausbildungsjahres noch viele unbesetzte Ausbildungsstellen. Das stelle besonders kleinere Betriebe vor Herausforderungen, die junge Leute suchen, die dann auch im Betrieb bleiben, so Cujai. Aktuell gibt es quer durch alle Branchen noch 1360 offene Ausbildungsstellen.