Gericht kippt wöchentliche Testung von Pendlern

Grenze Oesterreich

Grenzpendler aus Stadt und Landkreis Rosenheim müssen sich ab sofort nicht mehr wöchentlich auf Corona testen lassen.

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat den Beschluss „vorläufig außer Vollzug gesetzt“. Nach Auffassung des Gerichts sei die Voraussetzung für eine solche Testpflicht nicht erfüllt. Das Gericht bezweifelt, dass eine wöchentliche Testung verhältnismäßig sei. Nun muss der Freistaat auf das Gerichtsurteil reagieren und eine neue Regelung finden. Es hatten zwei Gymnasiasten aus Österreich geklagt, die in Bayern zur Schule gehen.