Georgier mit gefälschtem Pass und Wurfstern festgenommen

210125 Einhandmesser und Wurfstern

Die Rosenheimer Bundespolizei hat einen Georgier festgenommen, der nicht nur mit einem gefälschten Pass, sondern auch mit illegalen Waffen unterwegs war.

Der Mann hatte nach eigenen Angaben einen Litauischen Pass im Internet erworben, um in Europa problemlos arbeiten und reisen zu können. Neben dem gefälschten Pass hatte der Georgier auch ein Einhandmesser und einen Wurfstern bei sich. Diese verstoßen gegen das Waffengesetz. Die Gegenstände wurden sichergestellt, der Mann muss sich jetzt wegen Urkundenfälschung und Verstoß gegen das Waffengesetz verantworten.