Genug Unterschriften für Bürgerbegehren in Großkarolinenfeld?

Unterschriften Symbol

Das Bürgerbegehren zum Neubau des Rathauses in Großkarolinenfeld ist auf einem guten Weg. Das sagte einer der Initiatoren, Sepp Lausch, auf Anfrage unseres Senders.Die für das Bürgerbegehren notwendigen 750 Unterschriften werde man definitiv erreichen, ist er sich sicher. Die Sammlung endet am kommenden Sonntag. Bis dahin sollten alle Sammler ihre Listen abgeben, so Lausch. Die Bürgerinitiative will die Unterschriften in der kommenden Woche im Rathaus abgeben. Nach ihrem Willen soll das Thema dann im Gemeinderat am 24. Juli noch einmal besprochen werden. Die Initiative will den Neubau des Rathauses verhindern. Sie wehrt sich vor allem gegen die Kosten. Ihr Ziel ist deshalb ein Bürgerentscheid.