Generalsanierung unumgänglich

Landratsamt 2

Es führt wohl kein Weg daran vorbei. Nach dem Wasserschaden im November muss die Landwirtschaftsschule in Rosenheim generalsaniert werden. Die Mitglieder von Kreisausschuss und Schul- und Sportausschuss waren gestern vor Ort und haben sich die Schäden angeschautund im Anschluss die Verwaltung beauftrag die Baumaßnahme vorzubereiten. Endgültig beschlossen werden kann die Generalsanierung erst, wenn die konkreten Planungsunterlagen und Kosten vorliegen. Anfang November letzten Jahres war ein Warmwasserschlauch in einer Teeküche geplatzt. Mehr als zwei Tage ergoss sich das Wasser unentdeckt vom zweiten Stock bis ins Untergeschoss. Das Gebäude war daraufhin nicht mehr nutzbar. Bis Mitte Januar musste immer noch getrocknet werden.