Gemeinderat Oberaudorf will unterirdische Gleise

Zug Gleise 2

Es geht nur unterirdisch. Die Gemeinde Oberaudorf hat beim Raumordnungsverfahren zum Brennernordzulauf ihre Stellungnahme festgezurrt. Der Gemeinderat fordert eine komplette Untertunnelung.

Die Bürgerinitiative 2040 habe eine alternative Streckenplanung vorgeschlagen und ausgeplant, so Bürgermeister Matthias Bernhardt. Die Planung sieht eine Verlagerung der Verknüpfungsstelle Niederaudorf in den Berg Wildbarren vor. Der Vorteil dabei: Diese Variante würde eine Komplettuntertunnelung des Gemeindegebiets Oberaudorf garantieren. In den Augen des Bürgermeisters wäre das der „Königsweg“. Am kommenden Freitag findet um 19 Uhr im Kursaal eine Infoveranstaltung statt.

Ausführliches zu diesem Thema gibt´s hier