Gemeinderat Kufstein diskutiert über Erhöhung der Parkgebühren

Parkuhr

Die Gemeinderäte von Kufstein diskutieren derzeit über eine Erhöhung der Parkgebühren in den Kurzparkzonen. Die Grünen wollen sie von derzeit 50 Cent auf einen Euro erhöhen. Die Mehreinnahmen sollen in die öffentlichen Verkehrsmittel fließen. Der Vorschlag trifft bei den anderen Parteien auf Ablehnung, wie die Tiroler Tageszeitung berichtet.

Es gebe aktuell ein falsches Signal und die Wirtschaft sei bereits durch die Corona-Pandemie gebeutelt. Die Grünen halten dagegen, dass langfristig mehr Platz in Kufstein für Grünflächen geschaffen werde. Denn es gebe genügen kostenlose Stellplätze in Parkhäusern.