Gemeinderat Bruckmühl bringt barrierefreien Ausbau des Bahnhofs auf den Weg

Zug Gleise

Der Bahnhof in Bruckmühl soll barrierefrei ausgebaut werden. Der Marktgemeinderat hat sich in seiner jüngsten Sitzung auf einen Außenbahnsteig geeinigt. Ein Gutachten der Bahn habe gezeigt, dass diese Lösung sowohl für die Bahn als auch die Gemeinde Vorteile hätte, heißt es aus dem Rathaus.

Außerdem würde diese Lösung günstiger kommen als ein Mittelbahnsteig. Mit einem Außenbahnsteig wird immer nur ein Gleis bedient. Bereits seit 2013 wird über den Ausbau des Bahnhofs diskutiert. Die Inbetriebnahme ist für Dezember 2023 geplant – die Bauarbeiten beginnen ebenfalls 2023.