Gemeinde Aschau kontrolliert Hundebesitzer

Hund

Die Gemeinde Aschau kontrolliert aktuell bei Hundebesitzern, ob die Tiere ordnungsgemäß angemeldet sind. Dafür soll etwa bei Spaziergängen die Steuermarke mitgeführt werden. Für nicht angemeldete Tiere kann ein Bußgeld erhoben werden.

Steuerpflichtig sind alle Hunde, die im Gemeindegebiet gehalten werden und älter als vier Monate sind.