Gemeinde äußert sich zu Gerüchten

1011 Festival

Die Gemeinde Übersee kommt nicht für die Verluste des Chiemsee-Summer Festivals auf und hat auch nicht die Bürgschaft übernommen. Das hat die Verwaltung heute klar gestellt.

Zuvor hatte es in verschiedenen Medien etwaige Spekulationen gegeben. Das diesjährige Festival war aufgrund eines heftigen Sturms frühzeitig abgebrochen worden. Auch von Seiten des Veranstalters hieß es, das wirtschaftliche Risiko und auch die Kosten der Rückerstattung tragen und trugen immer zu 100 Prozent sie selbst. Das Chiemsee Summer wird erst wieder 2019 stattfinden.