„Geisterfahrerin“ in Rosenheim unterwegs

Polizeiauto 1

Der Beschwerdeausschuss der Regierung von Oberbayern entscheidet heute über die Bürgermeisterkandidatur von Thomas Lindlmair in Wasserburg. Er wehrt sich gegen seine Nichtzulassung zur Kommunalwahl. Lindlmair wollte für die von ihm gegründete Mieterliste antreten. Allerdings bekam er nicht genügend Unterstützerunterschriften zusammen. Damit ließ der Wahlausschuss der Stadt weder ihn noch seine Mieterliste zur Wahl zu. Damit will sich Lindlmair nicht abfinden.