Gefährliche Schadsoftware hat es auf Firmen abgesehen

Hacker Symbol

In unserer Region verbreitet sich übers Internet gerade eine gefährliche Schadsoftware. Davor warnt das Polizeipräsidium Oberbayern Süd.

Demnach handelt es sich um einen Trojaner mit dem Namen „Emotet“.  Er befällt in erster Linie Firmennetzwerke und manipuliert dort den Zahlungsverkehr. Zum Beispiel wird die IBAN des Zahlungsempfängers ausgetauscht. Damit wird dann das Geld auf das Konto der mutmaßlichen Täter überwiesen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik auf seiner Internetseite weitere Einzelheiten bekannt gegeben.