Geburtenzahlen in der Region stagnieren

ROMed Schild

In Rosenheim, Bad Aibling und Wasserburg sind im auslaufenden Jahr 2016 etwa gleich viele Babys in Krankenhäusern geboren worden wie im Jahr davor. Bis Ende November sind 2589 Kinder auf die Welt gekommen. Der Wert des Vorjahrs mit 2766 Entbindungen würde voraussichtlich auch bis Silvester nicht mehr erreicht, sagte uns eine Sprecherin der RoMed-Kliniken.

Einen festen Auf- oder Abwärtstrend der Entbindungen deuten die Zahlen also nicht an: Die aktuellen Geburtenraten in der Region von 2016 sind höher als 2014, aber geringer als 2015.