Geburtenzahlen im Landkreis Rosenheim angestiegen

landkreis rosenheim

Die Geburtenzahlen im Landkreis Rosenheim sind im Jahr 2016 wieder angestiegen, insgesamt wurden 2.273 Babys geboren und damit 21 mehr als im Jahr zuvor.

Spitzenreiter ist zum wiederholten Male Kolbermoor mit 161 Babys, direkt gefolgt von Bad Aibling mit 155 Babys. Am Ende der Statistik steht die kleinste Landkreisgemeinde Chiemsee mit nur einer Geburt. In den meisten Gemeinden ist die Schwankung zwischen 2015 und 2016 nicht groß, aber es gibt Ausnahmen: In Stephanskirchen stieg die Geburtenzahl um 33 auf 121 Kinder an, in Prien waren es 59 Babys und damit 25 weniger als im Jahr zuvor.