Gaststättenbetreiber halten sich an Jugendschutz

Polizei 110 Symbolbild

Das Thema „Jugendschutz“ wird in Rosenheim auch von den Gaststättenbetreibern groß geschrieben. Zu diesem Ergebnis kam die Rosenheimer Polizei bei einer großen Jugendschutzkontrollaktion.Diverse Gaststätten wurden stichprobenartig kontrolliert. Das Ergebnis: In den meisten wurden keinerlei jugendschutzrechtliche Beanstandungen festgestellt. Lediglich zwei Betriebe müssen mit einer Strafe rechnen. In einem wurde um Mitternacht ein 15-Jähriger angetroffen, der Bier trank und sich an einem Glücksspielautomaten vergnügte. In der zweiten Gaststätte befand sich gegen zwei Uhr eine 17-jährige, die dort sogar als Barkeeperin tätig war.