Gabersee: Unbekannter versuchte Pfleger anzuzünden!

191117 WBG EINSATZ Brand Gabersee 1

Die Kriminalpolizei sucht im Fall des Brandes am Inn-Salzach-Klinikum in Gabersee heute Morgen nach Zeugen. Ein unbekannter, etwa 40 bis 60 Jahre alter Mann hatte versucht einen Pfleger des Klinikums anzuzünden!

Wie die Polizei mitteilte klingelte der Täter um 1 Uhr 25 an einer Zugangstüre, nachdem ein Pfleger die Türe geöffnet hatte, schütte der Täter Brandbeschleuniger über den Pfleger. Der Pfleger konnte sich in Sicherheit bringen, der Täter entzündete den im Flur verschütteten Brandbeschleuniger und es kam zu einer Verpuffung.

Das Personal löschte schnell den Brand, dem Unbekannten gelangt die Flucht. Mehrere Pfleger und Patienten erlitten leichte Rauchgasvergiftungen. Die Kripo übernahm die Ermittlungen und sucht nach Zeugen.

Der Täter hat dunkle Haare, ist 1 Meter 70 bis 1 Meter 80 groß und 40 bis 60 Jahre alt sowie von kräftiger Statur. Er war schwarz gekleidet und sprach akzentfreies Deutsch.

Laut Polizei könnte er durch die Verpuffung auch Brandverletzungen erlitten haben. Hinweise nimmt die Kripo oder jede Polizeidienststelle entgegen.