Fußgänger in Kufstein wird von Auto erfasst

Blaulicht bei Nacht

Bei Kufstein ist es gestern zu einem Unfall mit einem Fußgänger gekommen. Laut Polizei wollte ein 28-Jähriger die B171 über einen Zebrastreifen überqueren.

Dabei wurde er von einem 83-jährigen Autofahrer erfasst und gegen die Windschutzscheibe geschleudert, die dadurch zerbrach. Der Mann wurde ins Krankenhaus in Kufstein gebracht. Wie schwer seine Verletzungen waren ist unklar.