Fußball-WM: Polizei kontrolliert verstärkt

Polizeiauto blau

Mit dem Anpfiff des ersten WM-Spiels heute Nachmittag verstärkt die Polizei bei uns in der Region ihre Präsenz. Die meisten Kontrollen wird es bei den Deutschlandspielen geben.Allerdings geht Jürgen Thalmeier vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd erstmal von einer ruhigen Vorrunde aus. Ein zweiter Punkt sind die sogenannten Risikospiele: Man müsse jetzt schauen was der Spielplan bringe und was man in der Region erwarten könne, so Thalmeier. Die „heiße Phase“ werde wohl in den letzten beiden Wochen kommen. Laut Thalmeier wird die Polizei schwerpunktmäßig in Kneipen und bei Public Viewings präsent sein.