Für die Frau kam jede Hilfe zu spät

logo-polizei-bayern.svg

Bei Glonn ist am Abend (MO) eine Autofahrerin ums Leben gekommen. Die 71-Jährige hatte beim Überholen eines Busses ein entgegenkommendes Auto übersehen. Für die Rentnerin kam jede Hilfe zu spät.Die drei Insassen des anderen Autos kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Der Gesamtschaden liegt bei 15 000 Euro. Die Straße zwischen Glonn und Oberpframmern war für mehrere Stunden komplett gesperrt.