Für Briten im Landkreis Rosenheim wird es ernst

Brexit Symbolbild

Wie geht es für die im Landkreis Rosenheim lebenden britischen Staatsbürger nach dem Brexit weiter? Mit diesem Thema beschäftigt sich momentan die Ausländerbehörde im Rosenheimer Landratsamt.

Die Ausländerbehörde hat dazu die 249 im Landkreis lebenden Briten angeschrieben. Wer länger als acht Jahre in Deutschland lebt kann die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen und seine bisherige behalten. Nach dem 29. März müssen britische Staatsbürger bei einer Einbürgerung ihren britischen Pass abgeben. Außerdem benötigen diese dann eine Aufenthaltsgenehmigung. Rund 60 im Landkreis lebende Briten haben bereits eine deutsche Staatsbürgerschaft beantragt, oder sich telefonisch beraten lassen. In der Stadt Rosenheim haben derzeit 60 Briten ihren Hauptwohnsitzgemeldet. Hier haben sich im letzten Jahr vier Briten einbürgern lassen.