Für bessere Planung: RoMed-Kliniken bitten darum Termine wahrzunehmen

RoMed Klinikum Rosenheim

Die Lage an den RoMed Kliniken spitzt sich weiter zu. Aus diesem Grund appelliert das Klinikum an Patienten die Terminvereinbarungen wahrzunehmen. Die steigende Zahl der Corona-Patienten zwingt die RoMed Kliniken dazu alle planbaren Eingriffe zu verschieben.

Ausdrücklich davon ausgenommen sind jedoch die Behandlung von Notfällen und dringenden Eingriffen bei denen kein Aufschub möglich ist. Auch die Geburtshilfe nimmt weiterhin alle Termine wahr.