Für 9 Mio. Euro: Wallfahrtsbasilika Tuntenhausen wird saniert

Die Wallfahrtsbasilika in Tuntenhausen wird umfangreich saniert. Dafür muss sie zwischen Mitte 2017 und Mitte 2019 für zwei Jahre gesperrt werden.Bereits seit Herbst des vergangenen Jahres wird das Dach instandgesetzt, in diesem Jahr wird dann der Dachstuhl fällig. Wichtiger jedoch sind die Arbeiten an der Statik. Im Jahre 1841 war ein Teil der Friedhofsmauer eingestürzt, was zu einer stetigen Verformung von Gewölbe und Mauerwerk geführt hat. Darum wird das Kirchenschiff mit Zugankern versehen, in die Turmmauer kommen Stahlträger. Auch die Raumschale wird saniert, hier machen sich ab Mitte des Jahres Stuckexperten und Kirchenmaler ans Werk. Insgesamt sind für die Sanierung 7,9 Millionen Euro veranschlagt.