Fünf Verletzte bei Unfall Nahe Griesstätt

Unfall Auto Symbolbild 1

Bei einem Unfall in der Nähe von Griesstätt sind insgesamt fünf Personen zum Teil schwer verletzt worden. Ein 21-jähriger Autofahrer kam zwischen Wasserburg und Griesstätt gestern Nachmittag auf die Gegenfahrbahn.

Dort stieß er mit dem VW Bus einer Frau zusammen. Der Autofahrer und seine 16-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Die Jugendliche musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Die Frau in dem VW Bus und ihre beiden Kinder kamen mit leichten Verletzungen davon. Wieso der junge Mann auf die Gegenfahrbahn kam, ist noch unklar.