Fünf Jahre Haft für Vergewaltiger

landgericht-traunstein-3c06

Das Urteil ist gefallen. Ein 35-jähriger Nigerianer muss wegen Vergewaltigung und zwei weiteren Vergehen für fünf Jahre ins Gefängnis.

Im September vergangenen Jahres hatte er eine junge Joggerin am Simssee überfalle und sexuell missbraucht. Vor dem Landgericht Traunstein gehört wurden gestern Zeugen und das 23-jährige Opfer. Der Angeklagte selbst schwieg und zeigte keine Einsicht. Kurz vor der Tat am Simssee hatte er sich auch vor einer Sozialarbeiterin in Riedering entblößt. Ursprünglich waren zwei Verhandlungstage angesetzt.