Frontalcrash in Brannenburg

fire-1857993 6401

Ein 34-jähriger Mann ist gestern Abend in Brannenburg auf der Rosenheimer Straße mit seinem Wagen in Schleudern geraten – es kam zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 18-Jährigen.

Der Unfall ereignete sich gegen 19:45 Uhr kurz nach der Unterführung, auf Höhe des Sportplatzes. Der Unfallverursacher blieb laut Polizei unverletzt, der 18-Jährige hingegen erlitt leichte Verletzungen. Warum der 34-Jährige auf die Gegenfahrbahn geriet, ist noch Gegenstand von Ermittlungen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtauglich und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt rund 3.500 Euro.