„Freya“ in Seenot

viking-boat-99408 640

Das Wikingerschiff „Freya“ in Seenot – das ist das angenommene Szenario einer Übung auf dem Chiemsee gewesen. Verschiedene Notfälle wurden geübt. Dazu gehörten beispielsweise das Bergen von Personen aus dem Wasser mit dem Bergenetz,


das Hochsteigen aus dem Wasser an der Lotsenleiter und das Abschleppen von Freya mit Booten der Wasserwacht. Das Fazit der Verantwortlichen: Sowohl die Helfer der Wasserwachten als auch die „Freya“ und ihre Mannschaft sind für Notfälle gerüstet.