Freispruch nach Missverständnis in der Therme Bad Aibling

Im Amtsgericht Rosenheim ist ein wegen Exhibitionismus angeklagter Mann freigesprochen worden.


Die Vorwürfe konnten ihm nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden. Laut Gericht könnte es sich bei den Beobachtungen von zwei Frauen in der Therme Bad Aibling  um eine falsche Interpretation der Situation gehandelt haben. Die Frauen sagten aus, dass er auf einer Liege onaniert hatte. Der Mann selber behauptete, dass er sich lediglich die Waden massiert hatte.