„Freinacht“ verläuft weitestgehend ruhig

Polizeilicht

Die sogenannte „Freinacht“ ist für die Polizei in der Region sehr ruhig verlaufen. Das meldet das Polizeipräsidium Oberbayern Süd in Rosenheim heute. Im gesamten Einsatzbereich des Präsidiums gab es 119 Verstöße gegen die Infektionsschutzbestimmungen.

In Eggstätt wurde eine Feier in einem Laubenanbau aufgelöst. 12 Personen im Alter von 19 bis 30 Jahren aus verschiedenen Haushalten hatten sich an Biertischen zu lauter Musik und viel Alkohol getroffen. Die beteiligten wurden angezeigt.