Freigabe verzögert sich

1106 Bagger

Die Freigabe der Ebersbergerstraße in Rosenheim verschiebt sich bis Mitte Dezember – Grund: Die Fernwärmeanschlüsse sind noch nicht fertig. Der Bereich zwischen dem Karolinengymnasium und der Loretowiese ist immer noch Baustelle.

Autofahrer im Norden des Stadtgebiets müssen sich weiterhin gedulden. Erst sobald die Wärmeleitungen an der zentralen Verkehrsader Richtung Innenstadt installiert sind, kann mit dem Asphaltierungsarbeiten begonnen werden. Auch auf dem Geh- und Radweg. Und dahinter steht sogar ein Fragezeichen. Wenn der Frost dazwischen kommen sollte, dann bleibt der Gehweg teilweise gekiest und kann erst im Frühjahr gemacht werden. Selbiges gilt für die Deckschicht der Straße. Bis dahin wird die Straße aber voraussichtlich Mitte Dezember wieder für den Verkehr freigegeben.