Freigabe für Technologiepark an TH Rosenheim

Fluoreszenzanregung Labor

Der Technologiepark an der Technischen Hochschule in Rosenheim kann gebaut werden.

Bayerns Wissenschaftsminister Markus Blume hat die Freigabe erteilt. Oberbürgermeister Andreas März sprach von einem „Quantensprung“ für Rosenheim. Im Technologiepark sollen künftig Wissenschaftler und Studierende arbeiten können, außerdem entsteht ein Studierenden-Zentrum. Gebaut werden Räume für Lehre und Forschung, außerdem werden Labors und Werkstätten eingerichtet. Baubeginn soll 2025 sein.