Frau wird in Rosenheim von Rigips-Platten getroffen

ambulance 974409 640

In Rosenheim wäre eine Frau beinahe von Rigips-Platten erschlagen worden. Die Angestellte einer Firma in der Kufsteiner Straße wollte gestern Lebensmittel aus einer Kühltruhe holen.

In diesem Moment lösten sich mehrere Rigips-Platten aus der Verankerung in der Decke. Sie fielen auf den Rücken- bzw. Kopfbereich der Rosenheimerin. Die Frau erlitt leichte Verletzungen. Laut Polizei wird ein Fremdverschulden derzeit ausgeschlossen.